Foto-
Kiboko

Bosnien

Kreka Minendampf

Kreka Minendampf

Die Dampflokära ist fast zu Ende. Abgesehen von touristisch oder museal geprägten Bahnen (z.B. im Harz) gibt es nur noch ganz wenige Dampfloks, die noch planmäßig im Güterverkehr eingesetzt werden. In Afrika ist noch eine Lok in Zimbabwe im Einsatz. In Asien gibt es ein paar Loks in den Zuckerfabriken Indonesiens und ungefähr 20 Loks verteilt auf 4 chinesische Kohleminen. Die letzte Lok in Amerika wurde 2015 in Brasilien abgestellt.

Die letzten in Europa

In Europa werden noch täglich zwei Loks bei den Kreka Kohleminen in Bosnien eingesetzt. Nachdem im November 2015 die Bosnische Staatsbahn die Übergabefahrten in ihre Bahnhöfe untersagt hat, bleibt nur noch der Rangierdienst in den Verladeanlagen von Sikuje und Dubrave. Zwei Loks der Baureihe 33, entspricht der Deutschen Baureihe 52, werden noch täglich eingesetzt. Eine dritte Lok dient als Reserve. Zwei weitere Loks werden in der Werkstatt repariert, bzw. hauptuntersucht.

Ein paar weitere kleine Rangierloks der Baureihen 19 und 62 sind noch betriebsfähig vorhanden. Sie werden aber planmäßig nicht mehr benötigt.

Auf einer schmalspurigen Kohlebahn wird manchmal eine Lok der Baureihe 83 im Rangierdienst eingesetzt.

Die Kohleminen sind Werksgelände. Ohne Genehmigung gibt es keinen Zutritt. Daher hat sich Kiboko im April 2016 einer Gruppe von Eisenbahnfreunden angeschlossen, um die letzten Dampfloks Europas im Einsatz zu erleben. Es wurden auch die abgestellten, aber einsatzfähigen Loks nochmal angeheizt. Es wurden Züge gechartert und damit auch die Staatsbahngleise befahren. Der Frühling in Bosnien hat sein Bestes gegeben. Kiboko möchte Euch ein paar Bilder von der Reise zeigen.

33 504 rangiert an einen nebligen Morgen in Dubrave.

33 504 in Dubrave
Bild 1: 33 504 in Dubrave

33 504 und die gecharterte 33 236 bei einer "Scheinausfahrt" aus Dubrave

33 504 und 33 236 in Dubrave
Bild 2: 33 504 und 33 236 in Dubrave

Charterzug mit 33 236 bei Bosanka Poljana. Im gedeckten Güterwagen sind wir mitgefahren. Die Güterwagen sind frei von Farbschmierereien. Das ist schon bemerkenswert, da in Deutschland sogar die ICE vor Schmierfinken nicht mehr sicher sind.

33 236 bei Bosanka Poljana
Bild 3: 33 236 bei Bosanka Poljana

In Banovici wird die Rangierlok 19 12 für uns angeheizt.

19 12 in Banovici
Bild 4: 19 12 in Banovici

In Durdevik wird nur noch wenig Kohle verladen. Den Transport übernimmt heute der LKW oder auch mal ein Traktor. Die Dampflok 62 111 ist arbeitslos. Hier gibt es auch keine Wagen mehr zu rangieren. Da die Zufahrtsstrecke marode ist, werden auch keine Wagen mehr kommen. Die Lok kann die Verladeanlage auch nicht mehr verlassen.

62 111 in Durdevik
Bild 5: 62 111 in Durdevik

Charterzug auf der Schmalspurstecke bei Grevice mit der 83 158.

83 158 bei Grevice
Bild 6: 83 158 bei Grevice

Ob die Loks noch einen weiteren Frühling im Einsatz erleben werden?