Foto-
Kiboko

Ghana

Voodoo Inside (1)

Ghana 4-1: Boabeng-Fiema Monkey Sanctuary

Am nächsten Morgen geht es mit dem Bus zum Boabeng-Fiema Monkey Sanctuary. Aber statt mit dem schicken Mercedes Bus ...

Mercedes LKW mit offener Ladefläche. Auf der Ladefläche sind Sitzbänke. Der LKW ist jetzt Bus.
Bild 131: Mercedes Bus. Die Passagiere haben keine Not mit dreckigen Scheiben.

... fährt Kiboko im klapprigen Toyota Coaster mit dreckigen Scheiben.

Der Affenwald

Der Bus hält in einem kleinen Dorf. Der Fort­schritt scheint hier noch nicht so richtig an­gekommen zu sein.

Dorf am Affendwald. Ein paar Hütten mit Blechdach säumen eine unbefestigte Straße. Ziegen überqueren die Straße. Im Hintergrund sind Bäume einer Regenwaldinsel zu sehen.
Bild 132: Ein Dorf abseits der Verkehrsströme.

Die Bewohner der um­liegenden Dörfer glauben, dass ihre Ahnen in den Affen weiter­leben. Folglich wer­den die Affen nicht ge­jagt. Wird ein toter Affe im Wald ge­funden, be­kommt er auf dem Affen­friedhof ein Be­gräbnis. Dabei haben die Ein­wohner auch früh er­kannt, dass die Affen auch einen Lebens­raum brauchen. Deshalb wurde 1974 ein kleines Schutz­gebeit (Boabeng-Fiema Monkey Sanctuary) von ca. 4,5 km² ein­gerichtet. Es ist eine kleine Regenwald­insel inmitten einer Kultur­land­schaft.

Unberührter Regenwald mit hohen Baäumen.
Bild 133: Regenwaldinsel

Große Bäume

Hier stehen noch mächtige Bäume.

Baumstamm mit vielen metern Durchmesser. Ein Mann steht als Maßstab daneben.
Bild 134: Baumstamm mit mächtigen Wurzeln
Blick am Baumstamm noch oben in die Baumkrone
Bild 135: Blick nach oben

Blick in einen hohlen Baum. Eine Würge­feige hat einen Baum um­schlungen. Der Baum ist ab­gestorben. Das Gerüst der Würge­feige ist stehen­geblieben.

Blick von unten in ein dichtes Astgeflecht einer Würgefeige. Den Baum, den sie mal umschlungen hat ist abgestorben und verschwunden.
Bild 136: Ein Holer Baum. Die Würgefeige hat ihren Wirtsbaum bereits getötet.

Bei einer kleinen Wanderung treffen wir auch auf viele Blümchen und kleine Tiere, wie Tausend­füßler und Schmetter­linge.

Ein brauner Schmetterling mit blauen und gelben Flecken auf den Flügeln sitzt zwischen abgestorbenen Blättern auf dem Boden.
Bild 137: Schmetterling am Boden