Foto-
Kiboko

Gabun

Zweimal Gabun - das erste und das letzte Mal

Gabun, Tag 4-1: Loango

Ein neuer Tag beginnt am Luango National­park.

Das Bild zeigt einen Sonnenaufgang über einer Wasserfläche. Im Vordergrund sind zwei Büsche. Im Hintergrund ist eine bewaldetes Ufer.
Bild 136: Ein neuer Tag im Loango Nationalpark

Heute geht es zurück nach Libre­ville. Wir dürfen wählen: Flug­zeug oder Auto? Der Flug ab Gamba geht sehr früh. Eine morgent­liche Pirsch­fahrt ist nich mög­lich. Daher wählen wir für den Rück­weg eben­falls das Auto. Kiboko hat die Hoffnung, dass ein paar wilde Tiere und Motive beim "Drive-By-Shooting" vor die Linse kommen. Also geht es wieder 700km zurück nach Libre­ville.

Abschied

Der Senegalliest (Wood­land King­fisher) kommt zum Anleger, um Kiboko zu verabschieden.

Das Bild zeigt ein grauer Vogel mit roten Schnabel und hellblau-schwarzen Flügeln auf einen Balken stehen.
Bild 137: Tschüß Kiboko!

Über die Lagune

Die ersten 10 km fahren wir wieder mit dem Boot über die Lagune.

Das Bild zeigt eine grüne Bootspitze mit silberner Reling auf einer glatten Wasserfläche. Mangroven sind auf beiden Seiten der Wasserfläche.
Bild 138: Fahrt über die Lagune
Das Bild zeigt eine Wasserfläche mit einer kleinen mangrovenbewachsenen Insel und Mangroven am linken Bildrand.
Bild 139: Insel auf der Lagune
Das Bild zeigt ein durch dichten Regenwald bewachsenes Seeufer.
Bild 140: Immer am Regenwald entlang

Wilde Tiere

Auf einer Insel turnt eine Gruppee Weißnasen-Meer­katzen (Putty-Nosed Monkey)durch die Bäume. Kiboko gelingt sogar ein (!) brauch­bares Bild.

Das Bild zeigt einen Affen mit einen schwarzen Affen mit grauen Rückenfeld und einer markanten weißen Nase in einer Mangrove.
Bild 141: Weißnasen-Meer­katze

Ein (African Pied Hornbill) fliegt vorbei.

Das Bild zeigt einen großen schwarzen Vogel im Flug. Der Vogel hat einen großen gelben Vogel.
Bild 142: (African Pied Hornbill)

Weitere Vogelsichtungen sind Schrei­horn­vogel (Piping Hornbill), Palm­geier und Afrikanischer Schrei­seeadler.