Foto-
Kiboko

Mongolei

UAZ, Zagal & Doppelwumme

Mongolei, Tag 9-1: Chonchor und Omega-Loop

Der 7. Reisetag. Wir fahren mit unseren UAZ nach Süden. Ziel ist die Omega-Loop bei Chonchor. Die Bahnstrecke macht hier eine große Schleife in Form des Griechischen Buchstaben Omega. Ein Personenzug mit 26 Wagen und der 2Zagal-006 ist in der Schleife. Er fährt den Pass abwärts nach Ulan Bator.

2Zagal-006 mit 26 Personenwagen in der Omega-Loop
Bild 103: 2Zagal-006 mit 26 Personenwagen in der Omega-Loop

Ein Güterzug mit einem gemischten Doppel aus 2TE116UM-019b und 011a ist in der Gegen­richtung in der Schleife unterwegs.

2TE116UM-019b und 011a in der Omega-Loop
Bild 104: 2TE116UM-019b und 011a in der Omega-Loop

Winterlandschaft mit Eisenbahn. Die 2TE116UM-015 hat bereits die Schleife und den Bahnhof Chonchor durchfahren. Sie ist auf dem Weg nach Ulan-Bator.

2TE116UM-015 bei Chonchor in der Winterlandschaft
Bild 105: 2TE116UM-015 bei Chonchor in der Winterlandschaft

Wenig Zug und viel natürlicher Lebensraum. 2TE116UM-003 kommt mit einem Güterzug aus Ulan Bator und wird gleich in den Bahnhof Chonchor einfahren. Es wird noch einige Minuten dauern, bis der Zug in der Omega-Loop zweimal an uns vorbeifährt.

2TE116UM-003 bei Chonchor
Bild 106: 2TE116UM-003 bei Chonchor

Vögelchen in der Zugpause

In den Zugpausen kann Kiboko sich den Vögelchen widmen. Elstern sind in der Mongolei allgegenwärtig.

Elster
Bild 107: Elster

Frau Blauschwanz hat sich auch fotografieren lassen.

Weiblicher Blauschwanz
Bild 108: Weiblicher Blauschwanz